AMO

AMO setzt auf Elektromobilität

AMO hat in diesem Herbst seine kleine, aber feine Flotte vollständig auf Elektromobilität umgestellt. Nachdem der alte Firmenwagen ausgedient hatte, beschloss die Geschäftsleitung schnell, ihn durch ein Elektrofahrzeug zu ersetzen. Für kurze Besorgungsfahrten stehen darüber hinaus zwei neue E-Bikes zur Verfügung, die von den Mitarbeitern der AMO gerne und häufig für kurze Strecken genutzt werden, die sonst mit dem Auto erledigt wurden. Ergänzt werden die E-Bikes weiter durch ein elektrobetriebenes Lastenrad, mit dem selbst größere Anschaffungen problemlos transportiert werden können. AMO wird auch in Zukunft in einen intelligenten und ressourcenschonenden Ansatz investieren.