AMO

Ein RWTH öffentlicher Vortrag von Max Lemme

Am 28. Oktober wird Max Lemme einen öffentlichen Vortrag mit dem Titel halten: “Graphen – vom Wundermaterial zur “Kill-er App”?”. In diesem Vortrag wird Lemme nicht nur die einzigartigen Eigenschaften von Graphen und verwandten zweidimensionalen (2D) Materialien diskutieren, sondern auch ihre möglichen Anwendungen in zukünftigen elektronischen Geräten und die Herausforderungen, die noch überwunden werden müssen, um diese Geräte auf den Markt zu bringen. Die vollständige Zusammenfassung kann hier heruntergeladen werden.

Porträt von Max Lemme vor dem AMICA-Gebäude
Max Lemme vor dem AMICA-Gebäude

Der Vortrag findet als Zoom-Konferenz am 28. Oktober von 17:00-18:15 Uhr statt. Die Anmeldung ist kostenlos. Um den Link zur Teilnahme zu erhalten, schreiben Sie bitte an nagl@cs.rwth-aachen.de.

Die Veranstaltung ist Teil einer Reihe von öffentlichen Konferenzen, die vom Fachbereich Informatik der RWTH Aachen in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Physik, der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, der Regionalgruppe der Deutschen Informatik Gesellschaft (RIA), dem Regionalen Industrieclub Informatik Aachen (Regina e.V.) und dem Deutschen Hochschulverband (DHV) organisiert werden.