AMO

Eingeladener Vortrag von Anna Lena Giesecke auf CLEO 2021

Am Dienstag, den 11. Mai, wird Dr. Anna Lena Giesecke die neuesten Fortschritte von AMO bei der Integrierten Perowskit-Lasertechnologie präsentieren, und zwar in einem eingeladenen Vortrag auf der CLEO, der weltweit anerkannten Konferenz für Laserwissenschaft und Photonik-Anwendungen, die von der American Physical Society, der IEEE Photonics Society und der Optical Society (OSA) gesponsert wird.

“Die CLEO ist eine perfekte Plattform, um unsere neuesten Ergebnisse bei der Integration von Perowskit-Lichtemittern in Back-End-of-Line-kompatible photonische Plattformen zu präsentieren”, sagt Giesecke. “In den letzten Jahren haben wir uns insbesondere auf die Optimierung der Herstellungsprozesse und die Integration von Perowskitmaterialien in photonische Plattformen konzentriert, um monolithische Laser zu realisieren. Wir haben festgestellt, dass die Gesamtleistung der integrierten Bauelemente stark von der Morphologie der verwendeten Materialien abhängt und dass die Laserschwelle durch Verringerung der Oberflächenrauhigkeit der Perowskite und Vergrößerung der lateralen Abmessungen der Kristallite stark reduziert werden kann. Dies sind sehr interessante Ergebnisse für potentielle Anwendungen im Data-Com-Bereich und für Bauelemente der Sensorik”. Diese Forschung wird teilweise durch das PerovsKET-Projekt finanziert. Die vollständige Zusammenfassung von Gieseckes Vortrag kann hier heruntergeladen werden.

Zusätzlich zu ihrem eingeladenen Vortrag wird Giesecke auch die Session Photodetectors am 10. Mai 2021 leiten.