AMO

AMO schließt sich dem Silizium Photonik Bündnis ePIXfab an

AMOs F&E-Foundry Services hat sich diesen Monat dem Silizium Photonik Bündnis ePIXfab angeschlossen. Leitbild von ePIXfab ist die Förderung der Wissenschaft, Technologie und Anwendungen auf dem Gebiet der Silizium Photonik. ePIXfab repräsentiert die europäische Silizium Photonik-Gemeinschaft, organisiert Fortbildungsaktivitäten, schafft Möglichkeiten für gemeinsame Forschungsprojekte und definiert Technologie-Roadmaps. Angefangen 2006 als Technologievermittler für Multi-Projekt-Wafer (MPW) Services, hat sich ePIXfab seitdem zu einem offenen Bündnis von europäischen Institutionen und Firmen mit derzeit 30 Mitgliedern entwickelt.

AMOs F&E-Fertigung von kundenspezifischen Wafern für Silizium- und Siliziumnitrid Photonik wird nun mittels der ePIXfab-Plattform beworben und einem breiteren Spektrum von Forschungs- und Innovationspartnern zugänglich gemacht.

Die ePIXfab Mitglieder sind hier aufgelistet:

http://epixfab.eu/members/our-members/

Informationen über kundenspezifische Prototyping-Services sind hier zu finden:

http://epixfab.eu/technology-access/custom-and-non-mpw-prototyping/

Beispiele für Ergebnisse der AMO Silizium Photonik-Fabrikationsplattform: a) Flachgeätzter Gitterkoppler b) Direktionaler Koppler, c) Si3N4-thermo-optischer Schalter, d) Wellenleiter mit photonischen Kristallen, e) Doppelschlitz-Ringresonator aus Si3N4, f) verschachtelter (interdigitated) Phasenschieber mit 150 nm breitem pn-Übergang, g) Si-Micro-Ringresonator h) Transceiver für aktive optische Kabel mit 56 Gbit/s, i) SOI-Wafer mit Transceiver-Chips